Neem Oil 0.5%, 100ml

Neem Öl 0,5%, 200ml

Verkäufer
AP
Normaler Preis
€7,00
Normaler Preis
Sonderpreis
€7,00
Einzelpreis
pro 
Verfügbarkeit
Ausverkauft
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Naturales Pflanzenpflegeprodukt

Wie kann Neem Oil Insekten töten?

Neemöl wirkt sich nachteilig auf über 200 Arten von pflanzenfütternden Insekten aus. Dazu gehören mehlige Käfer, Blattläuse, Kohlwürmer, Thrips, Weißfliegen, Milben, Pilzmücken, Pilzfliegen, Heuschrecken, Rüben-Armeewürmer, der japanische Käfer und andere Blattfütterungskäfer.

Wie funktioniert Neemöl eigentlich als Pestizid? Es enthält eine Komponente namens Azadirachtin, ein natürliches Insektizid und Repellent, das als Futter- und Wachstumsstörer wirkt.

Das bedeutet, dass Azadirachtin, sobald es konsumiert wurde, Insekten daran hindert, sich zu ernähren, ihr Wachstum hemmt und verhindert, dass die Larven die nächste Instern- oder Erwachsenenform erreichen. In einer Weile wird die Kolonie der schädlichen Insekten aussterben.

Neben Insekten wirken neemöl- und neemölbasierte Produkte auch gegen Nematodenwürmer sowie gegen viele bekannte, lästige Pilzkrankheiten wie Mehltau, Schwarzfleck und Rostpilze.

 

Wie verwendet man das Neem Ölspray?

Testen Sie das Neem-Ölspray immer auf einer begrenzten Fläche, bevor Sie es großzügig auftragen. Sprühen Sie Ihre Lösung zunächst nur auf einen begrenzten Teil der Pflanze, damit Sie einen Tag lang auf schädliche Auswirkungen achten können. Wenn die Pflanze scheint, das Spray gut nach 24 Stunden zu nehmen, können Sie fortfahren, um die gesamte Pflanze zu sprühen.

Alle Teile der Pflanze vorsichtig mit der Sprühlösung besprühen. Dies geschieht am besten am Abend oder an einem trockenen und bewölkten Tag. Wiederholen Sie die Behandlung alle 8-10 Tage. Während der Hauptwachstumssaison ist es sinnvoll, vorbeugend alle 6-8 Wochen sprühen.

Einige allgemeinere Sicherheitsrichtlinien bei der Verwendung von neem Ölsprays sind:

  • Verwenden Sie Ihr Neem-Ölspray niemals in direkter Sonneneinstrahlung.
  • Sprühen Sie Ihre Pflanzen nicht bei extremen Temperaturen, sowohl heiß als auch kalt.
  • Behandeln Sie die Pflanzen, die mit schlechten Wachstumsbedingungen wie Trockenheit oder Überwässerung belastet wurden, nicht; Die Verbesserung der Bedingungen der Pflanze vor dem Sprühen ist wichtig, um zusätzliche Schäden durch Sprühen zu vermeiden.
  • Bewahren Sie das Neemöl und das Neemölspray an einem sicheren Ort auf, um die Einnahme durch Kinder oder Haustiere zu vermeiden.

Das Neem-Öl erstarrt bei Temperaturen unter 20 °C. Vor Gebrauch entweder kurz auf die Heizung legen oder in einem Wasserbad aufwärmen, Vor der Anwendung gut schütteln.

Zutaten: Wasser, pflanzliches Neemöl, Gemüseemulgator